Welches Essen für die Entzündung der Pleuritis zu essen

Entzündung der Pleuritis ist eine Entzündung der Membran um die Lunge, die Pleura genannt. Diese Membran ist zwei Schichten dick und leitet die Brusthöhle, wodurch die Lunge geschützt wird. Bei gesunden Individuen gibt es eine dicke Flüssigkeitsschicht zwischen den beiden Pleura. In der Pleuritis aber werden diese beiden Schichten entzündet, bei nassen Pleuritis füllen sie sich mit Flüssigkeit, die sich infizieren kann. Gute Diätwahlen können neben Medikamenten kommen, um den Körper bei der Bekämpfung dieser Krankheit zu unterstützen.

Lebensmittel für Entzündungen

Pleuritis ist eine Krankheit der Infektion, und Harvard Medical School macht bestimmte Empfehlungen, um mit Entzündungen umzugehen. Vermeiden Sie gesättigte und transfettige Öle zugunsten von Olivenöl. Verbrauchen Sie weniger raffinierte Kohlenhydrate, wie Weißbrot, weißer Reis, Pommes frites und Soda und essen stattdessen Vollkornprodukte. Früchte und Gemüse sollten ein großer Bestandteil der Diät sein, weil sie als entzündungshemmende Mittel wie Nüsse wirken. Mäßiger Alkoholkonsum, definiert als ein Getränk am Tag, löscht auch Entzündungen. Schließlich sind auch Kakao und dunkle Schokolade von Vorteil, aber nur, wenn sie wenig Zucker und Fett haben.

Nahrung zur Entzündung der Pleuritis

Die Entzündung der Pleuritis dauert in der Regel nur zwischen einer Woche und 10 Tagen und ist keine chronische, wiederkehrende Krankheit. Die Lebensmittel, die Entzündungen zu bekämpfen, können die Heilungszeit verkürzen, aber weil die Krankheit kurz ist, ist die Ernährung nicht annähernd so wichtig wie die Befehle des Arztes bei Medikamenten und medizinischen Verfahren. Wie bei jeder Krankheit oder Zustand, ist es wichtig, Lebensmittel Entscheidungen mit einem Arzt zu diskutieren, da gibt es Wechselwirkungen, die auftreten können. Letztlich essen eine ausgewogene Ernährung und verbrauchen ausreichende Mengen an Flüssigkeiten – mindestens acht 8 Unzen. Tassen Wasser täglich – wird von Vorteil sein, ob einer von dieser Krankheit leidet oder nicht. Flüssigkeiten sind besonders vorteilhaft für Entzündungen der Pleuritis, da Flüssigkeiten Luftpassagen feucht halten und helfen, Keime und Reizstoffe loszuwerden.

Ursachen der Pleuritis

Pleurisy kann auf zwei verschiedene Weisen verursacht werden. Es kann entweder mit einem Keim beginnen, der sich direkt an die Pleura wegen einer Verletzung oder eines Wachstums anbringt oder wenn Keime von einer anderen Brustkrankheit die Pleura erreichen. Krankheiten, die sich verteilen können, um die Pleura zu infizieren, umfassen Pneumonie, Tuberkulose, Lungenabszesse, einen Lungentumor oder jede andere Krankheit, die die Brust betrifft. Folglich spielt die Diät keine herausragende Rolle bei der Erlangung oder Heilung dieser Krankheit.

Änderungen des Lebensstils

Eine gesunde Ernährung ist entscheidend für die allgemeine Gesundheit, aber zu behandeln und zu heilen Entzündungen von Pleuritis, verschreibungspflichtige Medikamente und möglicherweise Flüssigkeit Drainage sind beide notwendig. Es gibt zusätzliche Möglichkeiten, die Symptome der Pleuritis zu erleichtern und zu behandeln. Mehrere Änderungen des Lebensstils können auch dazu beitragen, die Symptome der Krankheit zu lindern, so die Mayo Clinic. Lege auf die Seite, die Schmerzen erlebt, die helfen können, den Schmerz zu verringern. Nehmen Sie over-the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen, um mit dem Schmerz und der Entzündung zu helfen. Versuchen Sie, so viel Ruhe wie möglich zu bekommen, und übertreiben Sie es nicht, wenn die Symptome beginnen zu verringern.