Was verursacht kleine rote Linien auf dem Gesicht unter der Haut?

Feine rote Linien gerade unter der Haut sind in der Regel vergrößerte Kapillaren oder eine Gruppe von Blutgefäßen sichtbar aufgrund ihrer Nähe zur Hautoberfläche. Der Zustand ist bekannt als Spinnenvenen, Faden Venen oder Spinnenangiom. Verursacht Reichweite von Hauterkrankungen wie Rosacea zur Schwangerschaft, Sonnenschäden, Alkoholismus und Lebererkrankungen. Eine genaue Diagnose durch einen Gesundheitsexperten ist wichtig, weil Spinnenangiom ein Warnzeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung sein kann.

Schwangerschaft

Viele Frauen erleben temporäre, kleine rote Linien oder gebrochene Venen auf verschiedenen Teilen ihres Körpers während der letzten paar Wochen der Schwangerschaft. Erhöhter Blutfluss um das dritte Trimester kann dazu führen, dass Spinnenvenen auf den Wangen entstehen, wenn kleine Kapillaren engorge und sich spürbarer werden. Spinnen Venen in der Regel verschwinden, wenn Ihr Baby geboren ist und Ihr Blutfluss wieder normal.

Rosacea

Rosacea ist ein Hautzustand, der mit einer Vielzahl von Symptomen präsentiert. Nach der American Academy of Dermatology, einige Rosacea Erkrankten erleben kleine rote Venen auf dem Gesicht zusätzlich zu anderen Symptomen. Obwohl es keine Heilung für Rosacea gibt, gibt es topische Behandlungen zur Verfügung, um einige der Unannehmlichkeiten mit dem Zustand verbunden zu lindern.

Fotoverwaltung

Die amerikanische Akademie der Dermatologie warnt davor, dass vergrößerte Kapillaren oft das Ergebnis von Fotosur- oder Sonnenschäden sind. Häufige Sitzungen der ungeschützten Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen von der Sonne oder Sonnenliegen über mehrere Jahre können dazu führen, dass Spinnenvenen auf Ihrem Gesicht bilden. Die Mayo-Klinik stellt fest, dass zahlreiche oder wiederholte Sonnenbrände auch die Ursache für feine rote Venen auf Gesicht, Ohren, Wangen und Nase sein können.

Alkoholismus und Lebererkrankung

Spinnenangiome werden häufig bei Patienten gefunden, die mit Alkoholismus oder Leberzirrhose diagnostiziert werden. Eine Studie von Forschern an der Abteilung für Medizin Veterans General Hospital, Taipei und Taiwans National Yang-Ming University School of Medicine fand eine Verbindung zwischen Spinnen-Angiomen und alkoholbedingte Lebererkrankungen.