Behandlung von Zehennagelpilz bei Kindern

Das Loswerden von Zehennagelpilz bei Kindern kann ein langer, mühsamer Prozess sein, der durch die Tatsache, dass viele Jugendliche nicht wollen, dass Sie Medikamente auf ihre Nägel auf einer täglichen Basis. Wenn Sie vermuten, Ihr Kind hat Zehennagel Pilz, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem primären Arzt, um den Zustand zu überprüfen und diskutieren Sie die potenziellen Vorteile jeder Behandlungsoption für Ihre spezifische Situation.

Hintergrund

Auch genannt Onychomykose, Zehennagel Pilz ist eine Bedingung, die sich entwickelt, wenn Pilze in die Nägel eindringen. Obwohl Zehennagel Pilz betrifft Menschen aller Altersgruppen, ist die Bedingung häufiger bei älteren Kindern und die erwachsene Bevölkerung, vor allem diejenigen, die schwer schwitzen, barfuß gehen in öffentlichen Pools und Duschräume oder haben die Durchblutung reduziert. Anzeichen von Zehennagelpilz bei Kindern können verdickte oder spröde Nägel, sowie Verdunkelung oder gelbe Verfärbung des Nagels. Der betroffene Nagel trennt sich oft teilweise vom Nagelbett, was die Chancen Ihres Kindes erhöht, Schmutz unter dem gelockerten Nagel zu sammeln.

Konventionelle Behandlung

Die traditionelle Behandlung von Zehennagelpilzen bei Kindern umfasst typischerweise topische und orale Antipilzmittel. Häufig verwendete orale Medikamente Optionen für pädiatrische Zehennagel Pilz gehören Terbinafin und Itraconazol. Diese Medikamente arbeiten, indem sie verhindern, dass der Pilz ein neues Nagelwachstum infiziert, so dass das Aussehen der Pilze nicht vollständig verschwinden wird, bis der betroffene Teil des Nagels herausgewachsen ist. Ärzte empfehlen in der Regel topische Cremes für mehr milde Fälle von Zehennagel Pilz, da die Cremes in der Regel produzieren gemischte Ergebnisse in schweren Fällen.

Alternative Behandlung

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie daran interessiert sind, ein alternatives Heilmittel für den Zehennagelpilz Ihres Kindes zu versuchen. Obwohl keine klinischen Studien endgültig ihre Wirksamkeit beweisen, deutet anekdotische Beweise darauf hin, dass Essig dazu beitragen kann, die Schwere des Nagelpilzes zu minimieren. Die vermeintliche Fähigkeit des Essigs, das Wachstum des Nagelpilzes zu behindern, scheint aus dem Potenzial der Flüssigkeit zu entstehen, um eine saure Umgebung zu schaffen, bemerkt Joe Graedon, Assign Professor an der University of North Carolina’s Eshelman School of Pharmacy und Co-Autor von “The People’s Apotheke. “Wenn Ihr Arzt die Verwendung von Essig genehmigt, tränken Sie den Fuß Ihres Kindes täglich in einer Mischung aus einem Teil Essig und zwei Teilen Wasser, bis das Aussehen des Pilzes verschwunden ist.

Überlegungen

Zehennagelpilz ist ein notorisch hartnäckiger Gesundheitszustand, der in der Regel Monate dauert, um zu beseitigen. Maximieren Sie die Wirksamkeit der Behandlung, die Sie und Ihr Kinderarzt wählen, indem Sie die Bedingungen loswerden, die das Problem an erster Stelle verursacht haben. Ermutigen Sie die richtige Fußhygiene, einschließlich wechselnde Socken, Waschen und Trocknen der Füße regelmäßig, sowie Vermeidung von Tragen von Schuhen, die die Belüftung verbieten. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind Schuhe oder Sandalen in öffentlichen Bereichen wie Schwimmbäder und Turnhallen trägt und immer die Hände waschen, nachdem Sie den betroffenen Nagel berührt haben, um Ihre Chancen auf eine Ausbreitung der Infektion zu minimieren.