Die besten ohio Zelt Campingplätze

Für einige, Camping in einem RV ist einfach nicht Camping. Wenn Sie Kabel-TV, kabelloses Internet und alle modernen Annehmlichkeiten, finden Sie viele Campingplätze, die sie haben, aber die Buckeye State hat auch seinen fairen Anteil der abgelegenen Zelt Campingplätze. Von der Lake Erie-Küste bis zu den Hügeln des südlichen Ohio, gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Camper, die wenig mehr als einen ruhigen Platz, um ihr Zelt aufzupassen.

Nordost-Ohio: Zelt auf dem See

Etwa 300 Meilen von Lake Erie Küstenlinie machen Ohio nördlichen Grenze, und Sie werden eine Menge von Orten finden, um entlang seiner Länge zu campen. Einer der besten ist der Kelleys Island State Park, der mehr als 100 Campingplätze bietet, darunter 45 nicht-elektrische Zeltplätze. Dieser 677 Hektar große Park liegt auf einer abgeschiedenen Insel nördlich von Sandusky und umfasst Schwimmen, Bootsrampen und Angelmöglichkeiten. Die Campingplätze beinhalten die meisten Annehmlichkeiten, die typisch für einen Ohio State Park sind, inklusive Trinkwasser, Lagerfeuerringe, Picknicktische, moderne Toiletten und Duschen. In der Nähe South Bass Island State Park hat 120 primitive Campingplätze, und Genf State Park hat ein paar primitive Zeltplätze zusammen mit einem großen elektrischen Campingplatz, der offen für Zelte und RVs ist. Reservierungen sind telefonisch oder über die Website von Ohio State Parks verfügbar.

Northwest Ohio: Ruhige Kurztrips

Northwest Ohio ist eine flache, meist ländliche Landschaft mit Seen und Stauseen punktiert. Mehrere dieser Seen sind durch staatliche Parks zugänglich, und Lake Loramie State Park ist ein besonders verlockendes Ziel für Zelt Camper. Die meisten der 175 Campingplätze des Parks sind elektrisch, und sie füllen sich schnell mit RVs während der Sommermonate, aber ein kleiner, privater Zeltcampingplatz wird auf einer Seenhalbinsel beiseite gesetzt. Direkt am Wasser, die Zeltplätze sind nahe genug zum Hauptcampingplatz für einfachen Zugang zu den Toiletten und Duschen. Bootfahren, Wanderwege, Picknickplätze, Angeln und Zugang zum Schwimmen sind vorhanden. Zusätzliche Zelt Campingmöglichkeiten in der Region gehören Kiser Lake State Park, mit Blick auf den gleichnamigen See und Wolf Creek County Park, entlang der Sandusky River.

Southwest Ohio: Eine städtische Oase

Die Dayton und Cincinnati Bereich von Südwesten Ohio ist die Heimat der Five Rivers MetroParks System, das mehr als ein Dutzend Parks umfasst. Sieben dieser Angebote Camping, und die Germantown und Twin Creek MetroParks sind von besonderem Interesse für Zelt Camper. Diese beiden Parks – beide etwa 20 Minuten westlich von Dayton – sind durch die 43-Meile Twin Valley Trail verbunden. Neben Zeltcampingplatz in beiden Parks sind zahlreiche Backcountry-Campingplätze auf dem Weg verstreut und bieten Platz für Rucksacktouristen, um ein Zelt über Nacht zu platzieren. Die Unterkünfte sind primitiver als die meisten staatlichen Parks. Toiletten und Trinkwasser sind in einigen Bereichen vorhanden, aber die meisten Backcountry-Sites fehlen sogar diese grundlegenden Annehmlichkeiten. Camping ist kostenlos, aber Sie müssen eine Campinggenehmigung eine Woche im Voraus erhalten. Reservierungs- und Genehmigungsinformationen finden Sie auf der Website der Five Rivers MetroParks.

Südost-Ohio: Hocking Hills Abenteuer

Die Hocking Hills Region von Südost-Ohio ist einer der wildesten und landschaftlich reizvollen Gebiete des Staates. Bekannt für dichte Wälder, kurvenreiche Bäche, schroffe Wanderwege und glitzernde Seen, umfasst dieses Gebiet auch Dutzende von Campingplätzen. Zelt-Enthusiasten haben viele Möglichkeiten. Hocking Hills State Park bietet einen kleinen primitiven Campingplatz getrennt von der wichtigsten elektrischen Campingplatz, und in der Nähe Lake Hope State Park hat mehr als 140 nicht-elektrische Standorte sowie eine primitive Gruppe Campingplatz. Sie können auch eine breite Palette von Camping-Optionen in Wayne National Forest erkunden. Primitive Campingplätze im Wald, wie der Burr Oak Cove Campground, bieten sowohl Einfahrten als auch Wander-Zelt-Standorte mit begrenzten Annehmlichkeiten. Backcountry Zelt Camping ist auch erlaubt, während der meisten der nationalen Wald. Weitere Details finden Sie auf der Website des USDA Forest Service.