Was ist los mit dem Trinken von Koffein beim Antibiotika?

Wenn Sie auf Antibiotika für eine bakterielle Infektion setzen, kann Ihr Arzt Ihnen raten, Ihren Koffein zu beschränken, während Sie auf dem Medikament sind. Einige Chemikalien – Koffein enthalten – können mit Antibiotika interagieren. Im Allgemeinen ist das aber nicht gefährlich, wenn es um Koffein geht, aber es könnte Sie unangenehm machen.

Antibiotika

Antibiotika umfassen eine Vielzahl von verschiedenen Medikamenten, die in Ihrem Körper in unterschiedlicher Weise handeln, was sie alle gemeinsam haben ist, dass sie Bakterien abtöten. Verschiedene Bakterienarten reagieren auf verschiedene Antibiotika, daher die breite Vielfalt verfügbar. Wenn Sie eine bakterielle Infektion haben – und nur Ihr Arzt kann feststellen, ob eine Krankheit auf eine bakterielle Spezies im Gegensatz zu einem Virus, die Sie nicht mit Antibiotika töten können – Ihr Arzt kann einen Kurs von Antibiotika verschreiben.

Koffein

Koffein macht Sie fühlen sich aufmerksam und aufmerksam, weil es die sympathischen stimuliert – oft als “Kampf oder Flucht” – Zweig Ihres zentralen Nervensystems. Dieses System verursacht Ihre Herzfrequenz zu erhöhen. Sie atmen auch schneller und härter, und mehr Blut fließt zu Ihren peripheren Muskeln, wenn Sie unter Koffein Einfluss sind, erklärt Dr. Lauralee Sherwood in ihrem Buch “Human Physiology”. Ihre metabolische Rate steigt, und wenn Sie zu viel Koffein trinken, können Sie fühlen, wie Ihr Herz rennt. Sie können auch nervös oder leicht krank sein.

Koffein und Antibiotika

Einige Drogenkombinationen sind ziemlich gefährlich, weshalb es wichtig ist, dass Ihr Arzt jede Medikation und Ergänzung – einschließlich Vitamine und Kräuter – kennt, die Sie bevor, bevor er Antibiotika oder andere Pillen für Sie verschreibt. Die Kombination von Koffein und Antibiotika ist wahrscheinlich nicht gefährlich, aber einige Antibiotika können die Art und Weise ändern, wie Ihr Körper Koffein verarbeitet, erklärt Drugs.com. Dies kann dazu führen, dass eine Menge an Koffein, die normalerweise verlassen Sie sich aufmerksam, um Sie fühlen sich ganz krank.

Generelle Richtlinien

Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, Koffein ganz zu vermeiden, während auf Antibiotika, können Sie fragen, ob dies eine Frage der Sicherheit oder Komfort ist. Die meisten Ärzte werden Ihnen raten, Ihren Koffeinkonsum zu begrenzen, bis Sie wissen, wie es Sie beeinflussen wird, während Sie auf Antibiotika sind. Wenn Ihr Arzt fühlt, dass es gefährlich für Sie sein könnte, Koffein zu konsumieren, während Sie eine bestimmte Art von Antibiotika nehmen, aber stellen Sie sicher, dass Sie ihren Befehlen folgen. Denken Sie daran, dass Kaffee ist nicht die einzige Quelle von Koffein, es ist in Tee und viele Limonaden und Energy-Drinks, wie gut.