Ihre Ernährung nach Norovirus

Die Gastroenteritis ist durch Durchfall, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Magenkrämpfe durch eine Entzündung des Magens und des Darms gekennzeichnet. Die Zentren für die Krankheit Kontrolle und Prävention Staaten Norovirus ist die häufigste Ursache für akute Gastroenteritis in den Vereinigten Staaten, infiziert 19 bis 21 Millionen Menschen pro Jahr. Norovirus kann zu Dehydrierung und Elektrolyt-Ungleichgewicht führen, vor allem bei Kindern, ältere Menschen und denen mit kompromittierten Immunsysteme. Eine ausgewogene Ernährung mit vielen Flüssigkeiten hilft Ihnen, Ihre Kraft wiederzuerlangen und Ihre Elektrolyte wiederherzustellen.

Symptome und Dauer

Norovirus ist hoch ansteckend und verbreitet sich durch Kontakt mit einer infizierten Person oder essen Lebensmittel mit dem Virus verunreinigt. Abgesehen von Magenproblemen können Sie Fieber, Kopfschmerzen und Körperschmerzen erfahren. Symptome dauern in der Regel von einem bis drei Tage. Es gibt keine Behandlung, außer zu ruhen und trinken Sie viel Flüssigkeit, um Austrocknung zu vermeiden. Symptome der Austrocknung sind trockener Mund, Schwindel und seltenes Wasserlassen. Sobald Sie essen können, Essen in Essen und essen kleine, häufige Mahlzeiten während des Tages zu helfen, verkürzen die Dauer Ihres Durchfalles.

Holen Sie sich viele Flüssigkeiten

Die Symptome von Norovirus verursachen Sie, um eine Menge von Flüssigkeiten und Elektrolyten zu verlieren. Elektrolyte sind Mineralien in Ihrem Körper erforderlich, um Ihre Blutchemie, Muskel-Aktion und andere Funktionen zu erhalten. Sobald Sie in der Lage sind, Flüssigkeiten zu halten, beginnen Sie sofort zu rehydrieren. Weiter zum Stillen oder Formalen Sie Ihr Baby. Geben Sie Kleinkindern und Kindern mit der richtigen Mischung von Salzen und Zuckern, um Austrocknung zu verhindern und Elektrolyte zu ersetzen. Ihr Kinderarzt oder Arzt kann Rehydratationslösungen wie Pedialyte, Naturalyte, Infalyte und Ceralyte empfehlen. Merck Manuals empfiehlt, kohlensäurehaltige Getränke, Tees, Sportgetränke, koffeinhaltige Getränke und Fruchtsaft zu vermeiden.

BRAT Diät

Die National Digestive Diseases Information Clearinghouse empfiehlt Entspannung zurück in das Essen nach Norovirus durch den Verzehr von langweilig, leicht verdauliche Lebensmittel. Sie können der BRAT-Diät folgen, die für Bananen, Reis, Apfelmus und Toast steht. Diese Low-Faser-Lebensmittel machen Ihren Stuhl fester, hilft bei Ihrer Erholung von Durchfall. Sie können auch Cracker, gekochte Kartoffeln und klare Suppen hinzufügen. Beth Israel Deaconess Medical Center empfiehlt, Lebensmittel zu essen, um Ihre Elektrolyte zu normalisieren und eine angemessene Ernährung zu pflegen. Wählen Sie mageres Fleisch wie gekochtes Huhn, Vollkornprodukte wie Gerste und brauner Reis und Gemüse.

Lebensmittel zu vermeiden

Merck-Handbücher erklärt, dass es nicht notwendig ist, Ihre Diät auf fade Nahrungsmittel zu beschränken, wie Gelatine, Getreide und Toast. Nach dem Ausdauer Norovirus, essen Sie Ihre typische Diät, aber überspringen Lebensmittel mit wenig Nährwert oder Lebensmittel, die weiter stören könnte Ihren Magen. Vermeiden Sie Koffein, fetthaltige Lebensmittel, würzige Speisen und zuckerhaltige Lebensmittel. Sie können nicht in der Lage sein, Milch für ein paar Tage nach Diarrhöe zu tolerieren. Wenn das der Fall ist, steuern Sie es und andere Milchprodukte, wie Käse und Joghurt.