Die besten Protein-Shakes für Anfänger

Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, Protein-Shakes zu vermischen und sie als Mahlzeitersatz oder Ergänzungen zu verwenden, können Sie bei der Vielfalt der Produkte, die in Geschäften und online erhältlich sind, überwältigt werden. Da der Geschmack und die Beschaffenheit der Shakes eine Weile dauern können, um sich daran zu gewöhnen, ist es oft am besten, mit hausgemachten Getränken zu beginnen, die man zu Ihren eigenen Geschmackspräparaten zwicken kann.

Vorteile

Ob Sie versuchen, Muskel zu gewinnen, Gewicht zu verlieren oder einfach nur Ihre Gesundheit zu verbessern, können Protein-Shakes in der Lage sein zu helfen. Hochqualitative Quellen für schlankes und fettarmes Protein haben natürliche Sättigungsqualitäten, wenig bis kein Cholesterin und niedrige Kohlenhydratzahlen. Sie können erfolgreich hauen, reparieren Haut, Blut, Muskel-und Knochengewebe, nach Chooseapp, und sie sind einfach zu verwenden als Basis Zutaten in hausgemachten Shakes. Primäre Beispiele sind Molke und Sojaproteinisolate oder Proteinpulver, fettfreier griechischer Joghurt, Magermilch und Nussbutter.

Rezept

Beginnen Sie mit einem Protein-Shake, die reiche Schokolade Notizen und viel natürliche Süße von Obst zu maskieren alle “off” Geschmack Sie vielleicht erkennen, indem Sie ein Protein-Pulver. In einem Mixer oder Küchenmaschine, kombinieren Sie eine Handvoll zerkleinertes Eis mit einer 30 Gramm Schaufel von unflavered Molke Protein Isolat, eine kleine gefrorene Banane, 1 Tasse frische oder gefrorene Himbeeren, 1 Tasse Magermilch und 1 Esslöffel ungesüßten Kakaopulver. Verwenden Sie das Shake als Mahlzeitersatz, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder einen Snack, wenn Sie versuchen zu gewinnen. Ein einziger Schütteln hat 365 Kalorien und 35 Gramm Protein.

Produkte

Wenn Sie lieber eine kommerziell produzierte Protein-Shake zu einem hausgemachten Getränk, betrachten Sie Ihre Gesundheit oder Fitness-Ziel sowie Ihre Vorlieben, wenn Sie versuchen, die beste Wahl zu finden. Wenn Sie nicht an den Geschmack von Proteinpulver gewöhnt sind, könnte es am besten sein, mit einem “Drink Mix” oder einem vorbereiteten Shake zu beginnen, der einen ansprechenden Geschmack hat, aber eine etwas niedrigere Proteinzahl pro Portion als ein Shake mit gemacht hat Proteinisolat könnte haben.

Vorsicht

Wenn Ihr Körper nicht verwendet wird, um eine Menge von extra Protein, kann es helfen, allmählich erhöhen die Menge, die Sie essen. Der Rat des Rates über körperliche Fitness und Sport berichtet, dass die meisten Menschen genügend Protein in ihren alltäglichen Diäten bekommen und keine Ergänzungen oder Shakes verwenden müssen. Getting zu viel Protein, in der Tat, kann auf erhebliche gesundheitliche Risiken, einschließlich erhöhte Risiko von Leber-und Nierenprobleme, nach American Hear Association. Eine Person nach einer durchschnittlichen 2.000 Kalorien-Diät sollte 50 bis 175 Gramm Protein pro Tag verbrauchen.