Tipps zum Gasgrillen Ribeye Steak

Gasgrills haben vielleicht nicht die romantische Faszination eines Holz-Grill, aber sie nehmen den Kuchen, wenn es um Einfachheit geht. Einrichten ist eine Schnapp- und Aufräumzeit minimal, und mit den richtigen Techniken ist das fertige Produkt mehr als zufriedenstellend. Ein schön marmoriertes Ribeye-Steak kann genau das richtige Segeltuch sein, auf dem Sie Ihr Gas-gegrilltes Meisterwerk malen können.

Auch wenn Sie direkte Hitze verwenden, um Ihr Fleisch zu kochen, lassen Sie den Grill heiß werden, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Holz- oder Holzkohlegrills sind natürlich erlaubt, wegen des Prozesses der Einstellung der Kohlen vorzuwärmen, aber Gasgrillmaschinen machen häufig den Fehler, Fleisch auf den Grill zu setzen, bevor es die Gelegenheit hatte, sich richtig aufzuwärmen. Wenn Sie Ihren Grill Zeit zum Hitze geben, stellen Sie sicher, dass Ihr Grill-Zahnstange heiß ist, das Ihnen die Grillmarken gibt, die Sie wünschen und sicherstellen, dass die interne Grilltemperatur heiß genug ist, um alle das marmorierte Fett der Rippe zu machen.

Einer der Nachteile beim Gasgrillen ist, dass Ihr Fleisch den rauchigen Geschmack verpassen wird, der mit Holzkohle oder Holzbränden kommt. Bekämpfe dies, indem du dein Ribeye etwas aggressiver würdest. Oder betrachten Sie eine Marinade, um den Geschmack wirklich aufzusteigen, und haben Sie keine Angst, etwas Neues auszuprobieren. Marinade mit Orangensaft oder Cola als Hauptbestandteil wird den Geschmack aufsteigen, und der hohe Zuckergehalt wird bei der Zubereitung gut karamellisieren.

Nur weil du einen Gasgrill benutzt hast, bedeutet nicht, dass du nicht das Holz rauchen kannst. Setzen Sie Holzspäne in eine dünne Pfanne oder in eine Zinnfolienverpackung und setzen Sie direkte Hitze ein. Der Rauch wird Ihr Ribeye schmecken, genau wie wenn Sie Holzkohle verwenden würden. Apfel oder Kirschholz passt gut mit dem Ribeye, oder für einen klassischeren Geschmack verwenden Hickory Holz.

Egal wie du deine Rippe kochst, du solltest dich immer darauf achten, es nicht zu übertreiben. Die Schönheit der Rippe kommt in ihren hohen Fettgehalt, was es zu einem der feuchtesten Fleischstücke macht, wenn es richtig gekocht wird. Die USDA empfiehlt Ihnen, Ihr Fleisch auf eine Temperatur von 145 Fahrenheit zu bringen, aber das wird enttäuschen, wenn Sie auf der Suche nach einem seltenen bis mittel-seltenen Steak sind. Versuchen Sie 130 oder 140 für ein feuchtes seltenes bis mittel-seltenes fertiges Produkt.

Egal wie gut Ihr frisch gegrilltes Steak riecht, widerstehen Sie dem Drang, direkt hinein zu schneiden. Geben Sie Ihrem Ribeye mindestens drei Minuten Ruhezeit. Anfänglich steigt die Innentemperatur durch Verschleißkochen an, aber schließlich wird die Gesamttemperatur leicht sinken. Dies wird sicherstellen, dass Sie so viel davon halten, dass Fett und Saft in das Fleisch wie möglich gemacht statt zu lassen, dass es auf Ihren Teller läuft.

Holen Sie sich das Gas gehen

Einfach Saison

Füge etwas Rauch hinzu

Nicht übertreiben

Gib ihm eine Ruhe