Waterpik vs. floss

Gute Mundhygiene ist wichtig, um Hohlräume und Zahnfleischerkrankungen zu verhindern, die zu Zahnverlust führen können. Die American Dental Association empfiehlt Zähneputzen zweimal am Tag mit Fluorid Zahnbürste und Reinigung zwischen den Zähnen täglich zu entfernen Bakterien und Lebensmittelpartikel, die eine Zahnbürste nicht erreichen kann. Waterpicks und Floos haben ihre Vor-und Nachteile, nach Chicago Zahnarzt und ADA Sprecher Mary Hayes.

Beschreibung

Die ADA beschreibt Zahnseide als flexibler Strang aus Nylon- oder Plastikfilamenten, die das zwischen den Zähnen gefangene Lebensmittel mechanisch entfernt und den Bakterienfilm, der sich dort bildet, bevor er eine Chance hat, in Plaque zu härten. Ein WaterPik, auch bekannt als ein oraler Irrigator oder Dental Wasserstrahl, ist ein Gerät, das einen Strom von Wasser an Ihren Zähnen zielt, um Lebensmittelpartikel zu entfernen, nach MayoClinic.com. Die wahre WaterPik ist eine eingetragene Marke, die 1962 von Water Pik, Inc. erfunden wurde, laut der Website des Unternehmens, aber Waterpik ist ein Oberbegriff für jedes Gerät geworden, das Wasser in die Zähne schießt, um sie zu reinigen, sagt Hayes. Ab 2010 kostet ein Paket von Zahnseide weniger als $ 3, verglichen mit rund $ 50 für eine Waterpik.

Vor- und Nachteile: Floss

Zahnseide ist eine kostengünstige Art und Weise zu helfen, Ihre Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. MayoClinic.com zeigt an, dass Zahnseide wirksam ist für die Reinigung von festen Räumen zwischen den Zähnen und wird auch kratzen auf und ab die Seiten jedes Zahnes. Dies ist wichtig, denn wenn Plaque nicht entfernt wird, kann es zu Tarter werden, ein Risikofaktor für die frühe Phase der Zahnfleischerkrankung namens Gingivitis, nach der ADA. Auf der anderen Seite kann die mechanische Beschaffenheit der Zahnseide abrasiv sein. “Flossing kann für Menschen, die empfindliche Zahnfleisch haben und irreführen können in einigen Leuten irritieren”, sagt Hayes. Auch Zahnseide kann nicht von Leuten benutzt werden, die Klammern tragen, weil sie die Drähte nicht durchdringen wird, um das Zahnfleisch zu erreichen, fügt Hayes hinzu.

Vor-und Nachteile: Waterpik

Ein Vorteil einer Waterpik ist, dass es sanft auf das Zahnfleisch ist und ist weniger wahrscheinlich, um Blutungen in Menschen mit empfindlichen Zahnfleisch, nach Hayes verursachen. Ein Waterpic ist auch ideal für Leute, die Klammern tragen – Wasser wird hinter die Metalldrähte kommen und die Nahrungspartikel ausspülen. Eine Waterpik wird manchmal für Leute empfohlen, die aktive Zahnfleischerkrankung haben, weil sie Bakterien aus tiefen Taschen herausspült, die sich bilden, wenn Zahnfleisch von den Zähnen wegzieht. “Floss kann diese Taschen nicht erreichen”, sagt Hayes. Der Nachteil: Ein Waterpik entfernt keine Plaque aus Zähnen und Zahnseide. “Flossing kratzt den klebrigen Film von Bakterien ab, während ein Waterpic es nur spült”, erklärt Hayes. MayoClinic.com sagt, dass ein Waterpik kein Ersatz für Zahnseide ist.

Wie benutzt man

Um Zahnseide zu verwenden, halten Sie den Strang fest zwischen Daumen und Zeigefinger und legen Sie vorsichtig zwischen den Zähnen ein. Die ADA empfiehlt, die Zahnseide in eine “C” -Form zu bringen, wenn sie die Zahnfleischlinie erreicht und dann die Seite des Zahnes in Auf- und Abwärtsbewegungen reibt. Sei sicher, alle Zähne zu zerreißen, einschließlich der hinteren. Um eine Waterpik zu benutzen, schlägt Hayes vor, mit der niedrigsten Einstellung mit warmem Wasser zu beginnen – Sie können es als Ihren Meister die Technik einschalten. Sei das Wasser zwischen deinen Zähnen. Es ist am besten, mit den hinteren Zähnen zu beginnen und arbeiten Sie nach vorne, nach Hayes.

Weitere Überlegungen

Die ADA warnt davor, Zahnseide mehr als einmal zu verwenden. Gebrauchte Zahnseide könnte fray, verlieren ihre Wirksamkeit oder redeposit Bakterien in den Mund. Es ist nicht nötig, eine teure Waterpik mit all den Glocken und Pfeifen zu kaufen. Hayes schlägt vor, das Grundmodell zu kaufen. Shop für das beste Angebot. Wenn Sie Zahnfleischerkrankungen haben oder extra fleißig um Mundhygiene sein wollen, sollten Sie sowohl die Zahnseide als auch die Waterpik verwenden. In diesem Fall schlägt Hayes flossing zuerst, um Plaque zu lösen, dann Waterpik, um es weg zu spülen, und Follow-up mit Bürsten, mit Fluorid Zahnpasta.